Organisation

Das Kinderbergsteigen des SAC Angenstein (kurz KiBe) ist eine Gruppe innerhalb der Sektion Angenstein des Schweizerischen Alpen Clubs SAC.

Das Ziel des KiBe ist es die Freude an der Natur, dem Klettern, dem Bergsteigen und generell dem Bergsport bei den Kindern zu wecken, fördern und mit viel Spass und grösstmöglicher Sicherheit zu befriedigen. Im KiBe betreuen wir Kinder im Alter von 10-13 Jahren.

Das KiBe wird durch Thomi Hotz als Chef geleitet. Unterstützt wird er durch ein eingespieltes und versiertes Leiterteam.

Wo immer möglich führen wir das Programm nach den Regeln von Jugend+Sport (J+S) durch. Viele unserer Leiter sind ausgebildete Leiter in den Sportfächern Bergsteigen und/oder Skitouren. Viele Leiter haben auch spezielle Kurse betreffend Kinderbergsteigen besucht, um die speziellen Bedürfnisse unserer Jüngsten bestens abdecken zu können.

Um die Sicherheit bei technischen Anlässen zu gewährleisten sind wir bestrebt nicht mehr als 3 Kinder pro Leiter mitzunehmen. Dies kann in gewissen Fällen dazu führen, dass wir nicht alle Kinder mitnehmen können. Alle Leiter arbeiten rein ehrenamtlich und haben oft nicht die Zeit an allen Tagen dabei zu sein. Wer sich früh anmeldet, hilft bei einer besseren Planung und kann sicher mitkommen.

Das KiBe wird vom J+S Coach Tom Kaiser betreut.

Diese Seite wurde zuletzt geändert am 12.1.2014 durch Andi Brogle